Mittwoch, 3. Oktober 2012

Nuvem der I.

Vor lauter Internet (Facebook, Ravelry etc.) kommt man gar nicht mehr zum Posten :-(
Ich gelobe aber Besserung und fange heute direkt mal an.

Im diesjährigen Fehmarn-Urlaub ist in 2 1/2 Wochen mein Wölkchen (Nuvem) entstanden.

Obwohl der Nuvem nur aus rechten Maschen besteht, hat es mir soviel Spaß gemacht, dass ich schon wieder den nächsten angeschlagen habe :-). Aber davon berichte ich in ein paar Tagen.

Mein ersten Wölkchen ist aus kuschelweicher Lace-Wolle (100% Merino) entstanden. Da ich ein solches Lacegarn nirgendwo finden konnte, habe ich es halt einfach selbst gefärbt und das Ergebnis ist genauso, wie ich es mir vorgestellt habe:


Mein Wölkchen ist nach dem Waschen 170 x 64 cm groß und wiegt incl. der 1.156 gaaanz kleinen Perlen 213 Gramm.


Für alle, die den Nuvem noch nicht kennen: die Anleitung von Martina Behm gibt`s hier.

Kommentare:

  1. Je mehr ich von denen sehe, umso mehr Lust bekomme ich auch einen zu stricken. Schön ist deiner geworden. Wirklich eine Wölkchenfarbe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Marion!

      Der Nuvem macht wirklich süchtig. Hätte ich auch nie gedacht.

      Löschen
  2. Echt schön. Ich hab die ANleitung auch schon eine Ewigkeit hier liegen. Aber im Moment fehlt mir die Zeit. Außerdem hab ich etwas Respekt vor dem Anschlag.
    Viel Spaß beim Tragen,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein traumhaft schönes Tuch - und es ist ja wirklich genial, wenn einem das, was man bekommen könnte nicht gefällt und man es einfach selbst machen kann :)

    Ich häng mich gleich mal an deinen Blog dran :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Carmen