Sonntag, 6. Januar 2013

Was Schnelles und Leichtes zum Abendessen "Farfalle mit leichter Lachs-Soße"

Da wir heute wieder fast den ganzen Tag unterwegs waren, haben wir unser Mittagessen kurzerhand auf den Abend verschoben.

Während Uwe und Jack noch auf der Suche nach einem Nachtcache waren, bin ich schnell ein wenig durch`s Heim gewirbelt und unter Anderem ist dabei ein leckeres und leichtes Abendessen rausgekommen. Die Zubereitung hat nur 20 Minuten gedauert!


Aus diesen Zutaten habe ich "Farfalle mit leichter Lachs-Soße" gezaubert.


Zuerst 230 Gramm Farfalle-Nudeln in heißem Wasser bißfest kochen.
Hierbei verzichte ich immer auf Salz, damit Hundi später auch von den Nudeln naschen kann.


Eine Zwiebel schälen, würfeln und in ein wenig Butterschmalz anrösten.
Aus Rücksichtnahme wegen des morgigen Zahnarzttermins habe ich ausnahmsweise auch auf Knoblauch verzichtet ;-)


Angeröstete Zwiebeln mit einem Schluck Weißwein und einem Spritzer Zitrone ablöschen.
Danach den Frischkäse und den Joghurt (man kann aber auch Sahne nehmen!) zugeben ....


... und das Ganze einmal kräftig aufkochen.


Räucherlachs kleinschneiden und vorsichtig unterheben.
Das Ganze habe ich dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abgeschmeckt.


Und nun geniesen - hmmmmm so leicht (bestimmt wegen des Joghurts)


Und für Jack gibt`s den restlichen Joghurt mit Nudeln :-)

Und jetzt kommen meine 2 "Männer" gerade heim und nun darf auch Uwe das leckere Essen kosten.
Wünsche euch allen einen schönen Sonntag Abend!

Kommentare:

  1. Das musst du nicht kommen, wenn ich dich mal besuche. Ich esse keinen Fisch, hoffe aber trotzdem, dass es euch geschmeckt hat.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du mich tatsächlich mal besuchen solltest, dann erkundige ich mich auf jeden Fall nach deinen Vorlieben ;-)

    Vielleichts klappt es ja, wenn Birgit Reuter und Andrea Schlitzberger ein "Jahrestreffen" veranstalten... Dann gewähre ich dir sehr gerne Asyl.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Carmen