Montag, 24. Mai 2010

Zwischenstand Revontuli


Gestern habe ich für eine ganz liebe Bekannte einen Revontuli angeschlagen. Da ich mir nicht sicher bin, ob ihr der auch gefällt (er ist aus Sockenwolle und daher ein wenig robuster), habe ich ihn heute zur Probe gespannt und ihr ein paar Bilder geschickt:




Das Garn leuchtet mit der Sonne um die Wette und lässt sich wunderbar verstricken.
Jetzt warte ich noch auf die Rückmeldung bevor ich weiterstricke oder das Ribbelmonster einlade - grins.

Kommentare:

  1. Also wenn Deine liebe Bekannte ihn nicht will, musst Du ihn nicht ribbeln....Ich adoptiere ihn gerne ;-))
    Sieht echt klasse aus!!

    GlG
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Nix da Ribbelmonster einladen. der wird fertig gestrickt, so schön wie der wird ;-)))
    Der sieht wirklich superschön aus , aufribbeln wäre Sünde....

    ganz lieb grüßt Bremate, sich gerne opfernd, wenn die Bekannte nicht will ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Hu hu liebe Carmen,

    also mir gefällts...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Genau, wenn deine Bekannte keinen Geschmack hat mach in einfach für dich selber fertig. Zum Ribbeln wär der viel zu schade!

    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  5. Also ich stehe auf Farben, hat was lebensfrohes. Finde ihn schön, steht auf alle Fälle auf meiner To-Do-Liste (die ist ziemlich lang).
    Schönen Abend noch

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Heee Carmen,
    diesen Revontuli mussssst du fertig stricken. Geradezu fantasstisch sind diese Farben - schmelz dahin, was für eine Pracht das wird !!

    Liebe Grüsse, Gundi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Carmen!
    Zu schön zum Auftrennen. Mir gefällt er sehr gut.
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  8. Wem würde dieses Traumteil nicht gefallen? Tolle Farben und das Muster wirkt damit ganz toll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön!
    muß ich auch machen.
    Liebe Grüße
    Mary2

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Carmen