Sonntag, 29. Mai 2011

Treffen der Handspinner in Wahmbeck

Gestern war ich bei dem Treffen der Handspinner im Haus Landleben in Wahmbeck. Es war einfach überwältigend. Ich bin als bisherige Nichtspinnerin so nett aufgenommen worden, dass ich mich gleich fast wie zu Hause gefühlt habe.

Zu sehen gab es viele historische und auch neue Spinnräder. Dazu wurde viel erklärt und ich durfte mich sogar an einem Spinnrad üben.

Ich muss also nicht besonders erwähnen, dass mich der Spinnvirus nun endgültig gepackt hat.

Als ich Abends wieder zu Hause war, haben mein Schatz und ich unser Dekospinnrad noch mal genauer begutachtet und ich konnte ihm nun auch genau erklären, auf was es ankommt. Und siehe da: Auf einmal funktioniert auch das Dekorad - freu! Aber auf die Dauer, brauche ich bestimmt doch noch ein Anderes Spinnrad. Wer also eins anzubieten hat: nur her damit!

Hier sind ein paar Bilder von dem Spinntreffen und von dem schönen Haus Landleben (in dem es im Übrigen super leckeren Kuchen gibt):











Kommentare:

  1. Hallo Carmen, irgendwann erwischt es jeden, diesen Spinnvirus. Ich habe auch ein Spinnrad, meine Sonata und liebe sie heiß und innig. Was ich Dir empfehlen kann, ist das Wollschaf, dort kannst Du Dir Spinnräder ausleihen, um festzustellen, welches zu Dir passt. Der Mietpreis wird später auf das Rad angerechnet, wenn Du es behalten möchtest. Du kannst dort auch anrufen und beraten lassen, es kommt ja auch darauf an, was Du spinnen möchtest. Art-yarns, Sockenwolle oder Lacegarn. Bei Lacegarn brauchst Du z. B. ein Rad was auch sehr dünne Wolle spinnen kann, also eine andere Übersetzung hast. Wünsche Dir viel Spass beim aussuchen und ausprobieren.

    liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen,

    ich glaub, jetzt spinnst Du wirklich.......
    (weil Dein Spinnrad ja nun funktioniert.....)
    Viel Spaß dabei !!

    Liebe Grüße

    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ein Dekospinnrad was funktioniert. Wie toll ist das denn. Da bin ich mal gespannt, was du so zurecht spinnst, ggg.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Carmen