Samstag, 23. April 2011

Gegrillte Dorade mit Ratatouille

Wie es am Karfeitag so üblich ist, gab es auch bei uns Fisch. Allerdings keinen Kochfisch, sondern lecker gegrillte Dorade.

Im Tegut-Prospekt "Marktplatz April 2011" habe ich ein tolles Rezept entdeckt, welches wir direkt mal ausprobiert haben.



Hhmmmm, war das lecker. Ist allerdings nichts für die, die nur Fischfilet essen, denn Gräten waren logischerweise viele drin.

Leider haben es die beiden fertig gegrillten Doraden nicht mehr auf Foto geschafft....
Daher musste ich das "Rezeptfoto" nehmen. Sie sahen jedoch tatsächlich so lecker aus.

Kommentare:

  1. Mmmh, sieht das lecker aus! Kann ich mir vorstellen, dass es euch gut geschmeckt hat.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das kenn ich, mit so viel Hunger denkt man nicht ans Fotografieren. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderbares sonniges Osterfest.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  3. mmmmhhhh! bei uns gibt es morgen auch fisch, aber geangelten karpfen von meinem mann mit vielen kräutern.

    dorade hat sehr viele gräten aber schmecken tuts allemal.

    tolle fotos!!
    liebe ostergrüße. sania

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Carmen