Freitag, 7. Januar 2011

Chinakohlpfanne mit Bandnudeln

Was lange währt, wird endlich gut:

Seit Ende letzten Jahres wollte ich mal dieses Rezept ausprobieren. Aber immer kam was dazwischen: endweder wurde es Abends so spät, dass ich keine Lust mehr zum Kochen hatte, oder Uwe wollte was "Fleischiges" oder wir hatten frisches Brot (hmmm - lecker) oder oder oder.

Aber heute Abend war es dann soweit. Uwe ist beim Eishockey und ich habe mein Rezept ausprobiert. Und ich muss sagen, es schmeckt super lecker und ist auch besimmt noch gesund.

Das was wie Krabben oder Lachs aussieht, sind kleingewürfelte Tomaten.

Und für Hundi sind auch noch ein paar Bandnudeln übriggeblieben!

Kommentare:

  1. Liebe Carmen,
    Guten Appetit wünscht
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhh...hätte ich das gewußt, wäre ich heute abend vorbeigekommen.... ;-))
    Kriege ich das Rezept?!?!?

    LG Birgit die sich schon auf morgen freut

    AntwortenLöschen
  3. hmmmm.... das sieht ja richtig lecker aus. Da bekomme ich direkt Hunger :-) Das Rezept würde mich auch interessieren.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich wäre auch gekommen. Nudeln gehören zu meinen Lieblingsessen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Carmen