Samstag, 29. Januar 2011

Kartoffelsalat - das erste Mal in diesem Jahr

Nachdem sich heute früh meine Freundin Martina und ihr Mann Peter für morgen angekündigt hatten, wurde überlegt, was wir denn zum Essen machen könnten. Da Uwe und ich vorher schon mit einem Spießbraten geliebäugelt hatten, war ganz schnell klar, dass ich meinen geliebten Kartoffelsalat dazu machen würde.

Hier habe ich mal ein paar Bilder für euch zusammengestellt:

2,5 kg Pell-Kartoffeln kochen, schälen und kleinschneiden
1,5 Becher Brühe hinzugießen und durchziehen lassen.
1 Zwiebel in Würfel schneiden


Eier kochen
1 Apfel kleinschneiden
1 Dose Mais

alles zusammenschütten
gekochte Eier abschrecken, pellen und kleinschneiden
Fleischsalat dazu geben

Alles umrühren
abschmecken (es sollte ein klein wenig salzig schmecken,
da das Ganze noch über Nacht durchziehen muss).

Und nun steht die Riesen-Schüssel im kühlen Treppenhaus und wartet darauf, dass ich sie doch nochmal zu mir hole, um das ein oder andere Löffelchen zu probieren .....

Kommentare:

  1. Hallo Carmen!

    Das sieht aber echt lecker aus ! Ich wünsche Euch guten Appetit und ein schönes Wochenende!

    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ich probiere auch gerne mal!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. kartoffelsalat mit brühe angerichtet kenne ich gar nicht, schaut aber super lecker aus.

    ich wünsche guten hunger!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Diese Variante von Kartoffelsalat kenne ich auch noch nicht. Ich habe jetzt Hunger..... und Du bist Schuld :-) Sieht lecker aus!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. So ein Rezept für Kartoffelsalat habe ich noch nie gehört. Das muss ich unbedingt ausprobieren, ist schon notiert.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Carmen